« zurück

EDV im Mittelstand: praxisnahe Strategien für effektive iT-Sicherheit

Durch die zunehmende Vernetzung der Unternehmen und die fortwährenden Enthüllungen der letzten Jahre ist allen Beteiligten klar, dass das Thema iT-Sicherheit ein zentraler Baustein für die Absicherung der täglichen Arbeit aber auch für die Sicherung der zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit ist.

In der Praxis bewirken die schier unzähligen technischen Möglichkeiten und Ansatzpunkte in diesem Bereich allerdings das genaue Gegenteil dessen, wofür sie gedacht sind: Statt Sicherheit zu steigern führen sie in ihrer Gesamtheit eher zu Schockstarre oder Resignation, v.a. in mittelständischen Unternehmen, die nur über begrenzte zeitliche und finanzielle Ressourcen verfügen.

Aus diesem Grund besteht das Ziel dieses Vortrags darin, den gefühlten iT-Sicherheits-Dschungel zu lichten und Entscheidern in mittelständischen Unternehmen klare Ansatzpunkte zu geben, wie sie mit vertretbarem Aufwand nachvollziehbare Ergebnisse im Bereich der iT-Sicherheit im eigenen Unternehmen erzielen. Hierbei wird es nicht nur um rein technische Gesichtspunkte gehen, sondern vielmehr um eine ganzheitliche Betrachtung, die konsequent auf die Bedürfnisse von KMUs ausgerichtet ist.

Download