« zurück

Unternehmen gehackt – Wie sicher ist unsere IT? Angriffsszenarien und Möglichkeiten der Vorbeugung

Ein 100%iger Schutz ist in der IT-Sicherheit nicht möglich. Die Entwicklung der Szene ist zu schnelllebig. Dennoch macht es Sinn, die eigene IT-Sicherheits-Struktur einer kritischen Prüfung zu unterziehen. Das ist nicht nur Aufgabe der jeweiligen IT-Abteilungen, sondern auch eine Aufgabe mit der sich die Geschäftsführung auseinan-dersetzen sollte. In einer Großzahl von Unternehmungen stoßen Hacker auf offene Türen, da der Kostendruck wächst und die Budgets für Datenschutz- und IT-Sicherheit nicht ausreichend sind. Zudem entwickelt sich die Malware-Szene in einem rasanten Tempo, so dass Sicherheitstools und Virenscanner schnell wieder veraltet sind.

Unser Vortrag behandelt folgende Aspekte:

Motivation – Warum ist Informationssicherheit von Bedeutung?
- Statistiken zur Informationssicherheit
- Fallbeispiele für Gefährdungen und Risiken
- Studien zur Informationssicherheit
- Grundprinzipien der Informationssicherheit
- Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität als Grundlagen
- Darknet
- Überblick über gängige Angriffsszenarien, inkl. Hacking-Techniken, Pishing Mails usw.

Hilfestellungen für Mitarbeiter und IT
- Überblick über interne Sicherheitsregeln,
- IT-Sicherheitsmanagement
- Sichere IT-Nutzung
- Mitarbeiter Awareness

Download