« zurück

Vom IT-Sicherheitsgesetz bis zur Informationssicherheit ist es nicht weit

Schwerpunkt wird hierbei wird zum einen sein, dass ich auch als „kleines“ mittelständisches Unternehmen vom IT-Sicherheitsgesetz betroffen sein kann. Sobald ich als Dienstleister für einen Anlagenbetreiber einer kritischen Infrastruktur tätig bin, ist mein Unternehmen auch automatisch im Scope (Prüfungsgegenstand nach BSIG) enthalten. Insofern muss ich mit einer Prüfung nach dem BSIG rechnen und ggf. ein strukturiertes ISMS nachweisen.
- Der Scope im Sinne des BSIG der Anlagenbetreiber gilt auch für externe Dienstleister. Ist mein Unternehmen vom IT-Sicherheitsgesetz betroffen?
- Grundlagen der „Prüfverfahrens-Kompetenz für § 8a BSIG“ und ITSicherheitsaudits nach §8a BSIG
- Wie kann ich mein Unternehmen auf eine mögliche Prüfung vorbereiten?
- Welcher Standard ist für mein Unternehmen relevant? ISMS in der Praxis (ISO, BSI, ISIS12 und VDS3473)

Download